You are currently viewing Maronen-Risotto mit Babyspinat

Maronen-Risotto mit Babyspinat

Mit Meerrettich-Apfel-Brotaufstrich

Vegan

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 30 Minuten

Insgesamt: 50 Minuten

Schwierigkeit: mittel

Zutaten für vier Personen:

400 g Risotto-Reis

400 g gegarte Maronen (vakuumiert)

4 Handvoll Babyspinat

1 rote Zwiebel

1 Knoblauchzehe

50 g Pinienkerne

400 ml trockener Weißwein

800 ml Gemüsebrühe

2 EL Hefeflocken

4 EL „Maria & Franz“-Meerrettich-Apfel-Brotaufstrich

½ Limette

Frische Petersilie

Olivenöl

Schwarzer Pfeffer

Salz

Etwas Wasser zum Nachgießen

Zubereitung:

  1. Schalotten und Knoblauch in kleinhacken und in einer Pfanne mit Olivenöl erst die Schalotten glasig andünsten, dann den Knoblauch hinzugeben und ein bis zwei Minuten weiter anbraten.
  2. Den Risotto-Reis hinzugeben und kurz mit anschwitzen. Etwas Weißwein und Gemüsebrühe zugießen. Die nächste Portion Flüssigkeit danach erst wieder hinzugeben, wenn der Reis die vorherige Flüssigkeit aufgenommen hat.
  3. Dann das Risotto 30 Minuten bei niedriger Hitze garen. Wenn der Reis anzubraten droht, immer mal wieder etwas Wasser hinzugeben und umrühren.
  4. Die Maronen halbieren und fünf bis zehn Minuten vor Ende der Garzeit den Babyspinat und die halbierten Maronen in die Pfanne geben.
  5. Anschließend Pinienkerne, Hefeflocken und den Meerrettich-Apfel-Brotaufstrich von „Maria & Franz“ unterheben.
  6. Mit Limettensaft, weißem Pfeffer und Salz abschmecken und mit kleingehackter Petersilie garnieren und servieren.

Kommentar verfassen