You are currently viewing Orientalische Couscous-Bowl mit Joghurt-Dip

Orientalische Couscous-Bowl mit Joghurt-Dip

Mit unserem Kichererbsen-Kreuzkümmel-Brotaufstrich (kann dazu gegessen werden, ist aber kein Muss)

Vegan

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Kochzeit: 5 Minuten

insgesamt: 35 Minuten

Schwierigkeit: leicht

Zutaten für vier Personen:

300 g Couscous

1 TL Kurkuma

1 TL Kreuzkümmel

4 EL Tomatenmark

1 EL Olivenöl

1 Fleischtomate

1 Gurke

1 Stange Lauchzwiebel

½ Limette

1 EL Olivenöl

200 g Soja-Joghurt zuckerfrei

4 Knoblauchzehen

50 g Pinienkerne

4 Handvoll Feldsalat

Salz

Weißer Pfeffer

Zubereitung:

  1. Den Couscous nach Packungsanleitung zubereiten, mit Tomatenmark, Salz, Kurkuma und Kreuzkümmel würzen, mit einem Esslöffel Olivenöl vermengen, zur Seite stellen und abkühlen lassen.
  2. Tomate, eine halbe Gurke und die Lauchzwiebel kleinschneiden, in einer Schüssel mit Olivenöl vermengen sowie mit Salz, Pfeffer sowie Limettensaft abschmecken und zur Seite stellen.
  3. Die andere Hälfte der Gurke schälen und raspeln. Die Gurkenraspeln ausdrücken und in einer Schüssel mit dem Joghurt vermengen. Knoblauch schälen und pressen und ebenfalls zum Joghurt geben. Mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken.
  4. Feldsalat waschen, abtropfen lassen und in einem von vier tiefen Tellern anrichten.
  5. Couscous, Tomatensalat, Joghurt-Dip und Falafel darauf verteilen. Mit Pinienkernen garnieren und servieren. Ein Klecks von unserem „Maria & Franz“-Kichererbsen-Kreuzkümmel-Brotaufstrich schmeckt super dazu.

Kommentar verfassen